Warum Klavierspielen?

Klavierspielen bereichert das Leben
Klavierspielen tut der Seele gut
Klavierspielen hält das Gedächtnis fit bis ins hohe Alter - und noch vieles mehr

Home
- Herzlich willkommen

Über uns

Hauptstelle Hüttlingen
- Gebühren, Konditionen

Zweigstelle Aalen-Ebnat
-
Gebühren, Konditionen
-
Neueröffnung

Konzerte
- Vorschau
-
Rückschau
-
Jubiläumskonzert 2013
-
Karteninfo

Sonderveranstaltungen

Wettbewerb
-
Jugend musiziert

Lehrplan

Tipps

Impressum

Kontakt

Klavierschule Schneebeli - Zweigstelle Aalen-Ebnat

Seit 2006 auch in Aalen-Ebnat, seit 01.03.2011 in der Bürgerstraße 4.






Blicke in den Unterrichtsraum in Aalen-Ebnat


Ein Klavier der Marke "Schimmel" befindet sich in Ebnat und hat einen sehr schönen brillanten Klang. Ein Klavier der Marke Sabel (Schweizer Fabrikat) steht ebenfalls im Unterrichtsraum der Zweigstelle Aalen-Ebnat. Es wurde überholt und hat einen wunderschönen warmen Klang.



Eine Investition in Klavierunterricht für Sie oder Ihr Kind kann zu einer großen Bereicherung für Ihr Leben werden.

Interessiert an Klavierunterricht?
Wir vereinbaren gerne einenTermin zum Kennenlernen und zur gratis Schnupperstunde.

Rufen Sie uns an unter Telefon 07361-77103



 

 

Gebühren und Konditionen

Aalen-Ebnat ab 1. September 2016

 

Unterrichtsdauer

Monatlich Rate

Erwachsene

wöchentlich 45 Minuten

€ 119,00

Erwachsene

wöchentlich 30 Minuten

€ 85,50

Kinder, Jugendliche, Schüler

wöchentlich 45 Minuten

€ 95,00

Kinder, Jugendliche, Schüler

wöchentlich 30 Minuten

€ 64,50


Ferien:
In den Ferien der allgemein bildenden Schulen und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Klavierunterricht statt.

Gebühren/ Zahlung:
Für die Teilnahme am Klavierunterricht werden Gebühren gemäß unseren Konditionen erhoben. Die Unterrichtsgebühr ist eine Jahresgebühr. Sie wird in 12 monatlichen Raten am 10. jedes Kalendermonats durch Überweisung oder Dauerauftrag zur Zahlung fällig.

Fällt der Unterricht wegen Erkrankung oder sonstiger zwingender Verhinderung des Lehrers aus, wird er nach Möglichkeit nachgeholt. Ein Anspruch hierauf besteht nicht. Fällt der Unterricht wegen Verhinderung des Lehrers mehr als zweimal im Monat aus, ermäßigt sich die Gebühr auf die Hälfte für diesen Monat. Eine Verhinderung des Schülers an der Teilnahme am Unterricht (z. B. Erkrankung) muss dem Lehrer umgehend mitgeteilt werden. Die Verpflichtung zur Gebührenzahlung entfällt hierdurch nicht. Ein Anspruch auf Nachholung des Unterrichts besteht nicht.

Abmeldung:
Die Abmeldung ist vierteljährlich zum Quartalsende möglich. Die Abmeldung ist spätestens 4 Wochen vorher schriftlich (formlos) einzureichen. Die Verpflichtung zur Gebührenzahlung besteht bis zum Ende des angemeldeten Zeitraumes. Eine außerordentliche Abmeldung ist nur in begründeten Fällen (z. B. Wegzug) möglich und muss unter Einhaltung einer 4-wöchigen Kündigungsfrist schriftlich erfolgen.




Zweigstelle Aalen-Ebnat -
Neueröffnung der neuen Räume
am 01.03.2011
in der Bürgerstraße 4








Zum Eröffnungskonzert am Sonntag, 27. März 2011 schrieb die Schwäbische Post:

16 meist noch blutjunge Pianisten hatten sich eingefunden:
Sanfte Engelsklänge zum Schulbeginn:
Hüttlinger Klavierschule nun auch in Aalen-Ebnat.
Zur Zeit werden in Hüttlingen und Ebnat etwa 70 Schüler unterrichtet,
die in regelmäßigen Abständen Schülerkonzerte geben


Aalen-Ebnat:

"Wenn kleine Engel musizieren, lacht der Himmel. So auch bei Eröffnung der neuen privaten Musikschule Schneebeli in der Ebnater Bürgerstraße 4. Dem kleinen Simon Trittler war es vorbehalten, das Eröffnungskonzert mit Friedrich Burgmüllers „Engelsklängen" einzuleiten. Insgesamt 16 meist noch blutjunge Pianisten hatten sich eingefunden, um sich zur Ehre ihrer beiden Lehrkräfte Köbi Schneebeli und Zita Müller-Schneebeli zu engagieren. Sie absolvierten einen höchst abwechslungsreichen Streifzug durch die Musik der weiten Welt, von Brahms bis Yiruma, aber auch vom „Bi ba Butzemann" bis zu Tifa´s „Theme" von Shiro Hamaguchi. Die Hörer erfreuten sich nicht nur am munteren Spiel der Sprösslinge, sondern mehr noch an der teilweise schon recht reifen Wiedergabe so bekannter und beliebter Ohrwürmer wie Beethovens Mondscheinsonate, Smetanas Moldau oder der Beatles „Yesterday".

Auch in  Aalen-Ebnat: Gerne nutzten die Besucher das Eröffnungskonzert der neuen Klavierschule zur Besichtigung und zu Proben.

Dass man in Anbetracht des Lampenfiebers über gelegentliche Fehler großzügig hinweg sah, versteht sich von selbst. Der Beifall war den jungen Musikern sicher, vor allem wenn diese – wie Leonie Schubert – mit gelungenen Eigenkompositionen aufwarten konnten.

Die Ebnater Klavierschule Schneebeli ist ein Ableger der bereits seit 2003 in Hüttlingen bestehenden vergleichbaren Einrichtung. Beide Lehrkräfte sind qualifizierte, erprobte und erfahrene Musikpädagogen und Konzertveranstalter, zum Teil sogar auf internationalen Bühnen. Der Unterricht erfolgt in einem gründlichen, systematischen Aufbau. Der Schüler wird gefördert und gefordert, aber nicht überfordert. Es wird auf kontinuierliche Steigerung der Technik und des musikalischen Spielens geachtet. Zur Zeit werden rund 70 Schüler unterrichtet, die in regelmäßigen Abständen Schülerkonzerte geben."

- zurück-